Einen kleinen Augenblick bitte...
 
 
 
 
mlogo

Reportage

Sensual Massage

erotische Massagen auf höchstem Niveau

Erst kürzlich hat in einem Hinterhaus unweit vom Fehrbelliner Platz ein Massagesalon seine Pforten eröffnet, der uns einen Bericht wert ist. Warum? Weil bei Sensual Massage – so der Name des Etablissements – der Gast Wellness- und erotische Massagen auf höchstem Niveau erleben darf.

In diesem Massagensalon ist alles etwas höherwertiger als beim Berliner Durchschnitt. Angefangen bei den Räumlichkeiten: Die drei zur Verfügung stehenden Zimmer sind liebevoll und gleichzeitig luxuriös ausgestattet, was schon daran zu merken ist, dass sich in jedem Zimmer eine Dusche befindet. Der Gast muss nicht über den Flur zur Waschmöglichkeit huschen, sondern einmal im Zimmer angekommen, findet er alles, was er für die nächsten Genuss-Minuten/Stunden braucht. In einem der Zimmer wird derzeit ein Whirlpool eingebaut, so dass auch dem Badespaß zu zweit, nichts im Wege steht. In einem Zimmer sind zusätzlich zu den großen Spiegeln an der Wand, Deckenspiegel über dem Bett angebracht, so dass hier auch das Auge jederzeit mit genießt. Und zu genießen gibt es allerlei, denn die Damen, die hier ihre Dienste anbieten, sind wahre Augenweiden. Schönheit ist hier keine leere Floskel und die Betreiberin achtet penibel darauf, welche Damen hier wirken dürfen. Doch wie im wahren Leben auch, ist der äußere Schein nur die eine Seite der Medaille: die andere Seite ist das Können, mit dem die Damen – neben ihrem Äußeren – zu überzeugen wissen. Angeboten werden hier Wellness-Massagen, Tantra-Rituale, Body to Body- und Nuru-Massagen. Die letztgenannten natürlich mit Original Nuru Massage Gel. Das besondere an diesem professionellen Gleit- und Massagegel ist die Fähigkeit, keinen klebrigen Film und somit kein unangenehmes Gefühl auf der Haut zu hinterlassen. Nuru Gel klebt nicht, zieht rückstandsfrei in die Haut ein, hinterlässt keine Flecken und ist laut vielen ernstzunehmenden Berichten zudem noch gesund.
Gleich fünf der Damen bei Sensual Massage sind ausgebildete Masseurinnen und verstehen ihr Handwerk. Daher orientiert sich das Massage-Angebot nicht nur an verwöhnungsbedürftige Herren, sondern genauso an Pärchen und Frauen. Wer sich verwöhnen lassen will – nicht nur unter dem erotischen Aspekt – ist hier richtig. Wer bei seinen erotischen Massagefantasien (beispielsweise leicht dominante Spiele, Fesselspielchen, Fußfetisch u.a.) Unterstützung braucht, ist hier aber natürlich genauso am richtigen Ort. Kundenwünsche werden hier ernst genommen und dürfen, sollen gar ausgesprochen werden. Die Damen des Hauses werden bestrebt sein, die individuellen Wünsche zu erfüllen. Das soll aber nicht bedeuten, dass hier Geschlechtsverkehr oder Französisch angeboten werden. Bei Sensual Massage ist der Name das Programm!
Und weil diese Dienstleistung hier besonders gut praktiziert wird, wächst die Fangemeinde des Salons dank Mund-Zu-Mund-Propaganda langsam, aber stetig. Gestresste Businessmänner, die zu neuen Kräften gelangen wollen, zählen hier genauso zu den Gästen wie Otto-Normalverbraucher, die sich eine Auszeit gönnen möchten. Das Ambiente, der Service und die Frauen sorgen für die Erfüllung dieser Wünsche. Kostenlose Getränke vor und nach der Massage runden den Service ab.
Unter der Woche hat der Salon von 11 bis 22 Uhr geöffnet, am Wochenende macht er seine Türen erst eine Stunde später, also um 12 Uhr auf. Drei der insgesamt zehn hier arbeitenden Frauen sind immer vor Ort und empfangen die Gäste mit oder ohne Termin. Nicht deutschsprachige Touristen werden nicht auf taube Ohren stoßen, denn die Damen hier sprechen mehrere Sprachen. Sylvia beispielsweise beherrscht insgesamt 6(!) Sprachen…
Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt bei diesem Service durchaus, denn für 50 Euro kann der Gast bereits eine Einführungsmassage genießen. Eine halbstündige Massage kostet 60 Euro und die Wonne, sich von zwei Frauen gleichzeitig massieren zu lassen, ist bereits ab 100 Euro zu haben. Schon das rein visuelle Vergnügen dieser „Ménage-à-trois“ sollte es dem Genießer wert sein, sich dieses besondere Highlight auch mal zu gönnen,

Sensual Massagen befindet sich im Erdgeschoss des Hinterhauses und wartet trotz der zentralen Lage mit einer ruhigen und entspannten Atmosphäre auf, die dem Altbau so eigen ist.

Sensual

Sedcard 7345
 
 
placeholder
Sensual
Milking Bad
Milking Bad
Entspannung pur
Entspannung pur
Sauna
Sauna
Pooldance room
Pooldance room
placeholder

Adresse & Anfahrt

Brandenburgische Str. 73
Durch die Toreinfahrt zum Hinterhaus im EG
10713 Berlin Wilmersdorf
klingeln bei: Sensual
Stadtautobahn A110 (Abfahrt Hohenzollerndamm)
4 Autominuten vom Messegelände Berlin (ICC) entfernt.
Sie finden uns ca. 3 Min vom Kurfürstendamm in der Brandenburgischen Straße 73 in 10713 Berlin - Wilmersdorf.

Öffnungszeiten

Heute von 10:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch
von 10:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
von 10:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
von 10:00 bis 23:00 Uhr
Samstag
von 11:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag
von 11:00 bis 23:00 Uhr
Montag
von 10:00 bis 23:00 Uhr
 +49 30 863...
Nur private Kontaktaufnahme gestattet.
Keine Werbeanrufe!
Bitte sage dass du Sensual auf BERLINintim.de gefunden hast.

  +49 30 86396128

Sie können einfach anrufen.


Weitere Berichte und Reportagen zu Reportagen

Ein Geheimnis zum Weitersagen

Montag, 19. Dezember 2016

Ein Geheimnis zum Weitersagen Reportage über den Massagesalon Secret of Berlin Wie arm wäre das Leben ohne Geheimnisse, und ...  

Wohlfühlinsel im Gasthäuser-Meer

Montag, 8. August 2016

Die Lage ist perfekt! Einerseits kann man unbeobachtet durch die Eingangstür schlüpfen, andererseits ist das Etablissement ni...  

Geht nicht? Gibt’s hier nicht!

Freitag, 8. Januar 2016

Mit der Eröffnung ihres Studios LUX haben sich drei Dominas nicht nur einen Traum erfüllt, sondern auch eine wunderschöne Spi...  

Sexy, frisch und im Aufwind: Die Venus 2015

Montag, 19. Oktober 2015

„Leck mich doch“, prangt in gewaltigen Lettern von einem Werbebanner, hoch über dem Eingang zu den Messehallen am Funkturm. Der ...  

Über den Dächern von Mitte

Montag, 15. Juni 2015

Charlott und Uwe haben aus dem Avarus einen Swingerclub gemacht, den sie selber gerne besuchen würden. Jetzt servieren sie ihren...  

Aus dem Lautsprecher ein Wimmern

Montag, 18. Mai 2015

Berlin/Reinickendorf – „Dungeon Berlin“, wie sich das anhört. Man übersetze doch einmal: Kerker Berlin. Finster. Wie im Mittelal...  

Schrei vor Glück!

Dienstag, 28. April 2015

Die Girls aus dem Studio Jade in der Wühlischstraße 36 sind etwas ganz Besonderes. Sie verschütten bei ihren heißen Feelings-Mas...  

Wie Phönix aus der Rumpelkammer

Dienstag, 14. April 2015

Lange lag die erste Etage in der Französischen Straße 15 brach, doch seit einem Jahr bietet dort der blitzsaubere Salon Rouge er...  

Against all odds

Montag, 30. März 2015

Mit Beharrlichkeit, Enthusiasmus und einem dicken Fell hat sich Lia vor einem Jahr den Traum eines eigenen Massagesalons erfüllt...  

Ein traumhafter Erotik-Club

Montag, 16. März 2015

Zwischen Ministerien, Botschaften und noblen Restaurants können Männer spielend leicht attraktive, charmante und exotische Fraue...  

Herz - das lustvolle Busenparadies

Montag, 9. März 2015

Sind es 15 Jahre oder sogar schon 16 Jahre? Manchmal wissen wir es auch nicht mehr so genau . Also seit sehr, sehr langer Zei...  

Das Edelbordell van Kampen - die Bel Etage

Montag, 23. Februar 2015

Bordelle in Berlin gibt es viele. Gute Bordelle schon etwas weniger. So richtig schöne Bordelle, nur noch eine Handvoll. Van Kam...